Formulare

Allgemein

Fördermittelantrag für Vereine
Nutzungserlaubnis für Turnhallen, Stadthalle und städtische Einrichtungen
Mitteilung an die Stadtverwaltung Sebnitz über das Verbrennen von Reisig (Schädlingsbekämpfung, Waldbewirtschaftung)
Antrag zur Durchführung eines Lagerfeuers
Antrag auf  Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes
Antrag auf Benutzungsgenehmigung
Antrag auf Genehmigung nach 5 der Baumschutzsatzung
Meldung von Veranstaltungen
Richtlinie der Großen Kreisstadt Sebnitz Bürgerprojekte
Förderung von Bürgerprojekten Bewerbungsformular

Straßenverkehrsbehörde

Merkblatt zur Beantragung von Verkehrsraumeinschränkungen und Sondernutzung
Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung für Baumaßnahmen
Antrag auf Ausnahmegenehmigung vom Verbot Hindernisse auf die Straße zu bringen
Antrag auf Erteilung eines Bewohnerparkausweises
Nutzungsbestätigung des Fahrzeughalters
Antrag auf Sondernutzung - Arbeitsstrellen an Straßen
Antrag auf Sondernutzung - Werbung und Plakatierung
Antrag auf Sondernutzung - Wahlwerbung
Antrag auf Sondernutzung - Sonstiges
Informationsblatt zur Beantragung von Parkerleichterungen
Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen für Schwerbehinderte und Blinde
Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen
Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis für Veranstaltungen
Anlage - Veranstaltererklärung
Merkblatt zu Festumzügen
Informationsblatt zu Versicherungen
Anlage - Bestätigung der Versicherungsgesellschaft

Wahlen

Wahlhelfer gesucht !

Bei der den anstehenden Kommunal- und Europawahlen am Sonntag, dem 26. Mai 2019 sowie der Landtagswahl am Sonntag, dem 1. September 2019, werden wieder Helfer für die Wahllokale in Sebnitz sowie für die Briefwahl gesucht. Voraussetzung ist, dass man selbst wahlberechtigt, also volljährig ist und möglichst im Gemeindegebiet seinen Hauptwohnsitz hat. Vor allem Sorgfalt und Konzentrationsvermögen sind gefragt, wenn es an die Auszählung der Stimmen geht. Vorkenntnisse sind nicht nötig, denn die Grundlagen zum Wahlgeschehen werden in einer kurzen Schulung und durch Informationsmaterial der Wahlleitung vermittelt. Anwesenheitspflicht besteht bei der Einweisung der Wahlhelfer in ihrem Wahllokal am Morgen des Wahltages und bei der Auszählung der Stimmen ab 18 Uhr. Während der Wahlzeit von 8 bis 18 Uhr werden Schichten abgestimmt. Die Entschädigung der Wahlhelfer richtet sich dabei nach der jeweils gültigen Fassung der Entschädigungssatzung der Großen Kreisstadt Sebnitz.

Weitere Informationen über: Stadtverwaltung Sebnitz, Herr Thomas; Kirchstraße 5, 01855 Sebnitz, Zi. 302 oder telefonisch unter der 035971/84256.
Anmeldung immer schriftlich, u.a. mit dem unten aufgeführtem Abschnitt oder über die Sebnitzer Homepage www.sebnitz.de Informationen zu den erhobenen Daten (Datenschutz nach Artikel 13 DSGVO) finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

Anmeldung immer schriftlich!
Meldebogen ausfüllen und senden an:
Stadtverwaltung Sebnitz
Sachgebiet Wahlen
Herrn Thomas
Kirchstraße 5
01855 Sebnitz

Meldebogen Wahlhelfer 2019

Datenschutzbelehrung nach Artikel 13 DSGVO