»Wir sind hier nicht allein – Geschichte unserer Minderheiten«

Vernissage der Ausstellung
Ausstellung zu den Minderheiten in der Tschechischen Republik

Ausstellung Vernissage

Die mobile Ausstellung zeigt Fotografien, Berichte sowie einzigartige Geschichten von zwölf Vertreter*innen verschiedener nationaler und anderer Minderheiten, die in der Tschechischen Republik seit jeher wohnten oder ein neues Zuhause gefunden haben. Dadurch wird den Besuchern ein Einblick in die gelebte Realität dieser Bevölkerungsgruppen gewährt. Die Tschechische Republik präsentiert sich als ein Ort im Herzen Europas, an dem sich verschiedene Kulturen und Religionen immer begegneten, wo seit eh und je Menschen verschiedener Nationalitäten und Ethnien zusammenleben.

Eröffnung mit Oberbürgermeister Mike Ruckh am Mittwoch, 14.10.2020, 17:00 Uhr, Sebnitzer Marktplatz

Die Ausstellung kann vom 15. – 19.10.2020 besichtigt werden. Eintritt ist frei!

Ausstellung Vernissage

Foto: Post Bellum