Straßensperrungen

Aktuelle Straßensperrungen, Baustellen und Verkehrsbehinderungen im Gebiet Sebnitz, Kirnitzschtal und Bad Schandau

Seenlandschaft mit Bäumen

Straßensperrungen

Kreuzstraße 5

Gebäudesicherung - veränderte Verkehrsführung

Sperrzeit: bis auf weiteres

Auf Karte anzeigen »

Forstweg

Gebäudesicherung - halbseitige Straßensperrung

Sperrzeit: bis auf weiteres

Auf Karte anzeigen »

Hertigswalder Straße 18

Gebäudesicherung - halbseitige Straßensperrung, inkl. Fußweg

Sperrzeit: bis auf weiteres

Auf Karte anzeigen »

Breitband

Breitband Schandauer Straße

Sebnitz beim schnellen Internet an der Spitze
Breitbandausbau bald abgeschlossen

Pünktlich im Frühjahr haben in Sebnitz die Tiefbauarbeiten für das neue Breitbandnetz wieder begonnen. So wird auf der Schandauer Straße, Höhe Einmündung Steingäßchen und der Pfarrgasse gebaut. Die Pfarrgasse ist deshalb halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Seit September 2016 wurden auf dem Sebnitzer Marktplatz, an der Kreuzstraße, der Bahnhofstraße, der Gartenstraße, Am Höhenweg, Am Brauhaus, der Promenade, dem Albertweg, der Weberstraße, der Pestalozzistraße und jetzt aktuell an der Pfarrgasse und der Schandauer Straße/Steingäßchen rund sechs Kilometer Glasfaserkabel verlegt.

Die ENSO Energie Sachsen Ost AG hat mitgeteilt, dass als Termin für die Aktivierung des ENSO-Breitbandnetzes in Sebnitz der 01.05.2017 – vorausgesetzt das Wetter spielt mit – benannt werden kann.

Die ENSO NETZ sichert mit dem neuen Breitband-Netz im Stadtkern von Sebnitz Übertragungsgeschwindigkeiten bis 100 Mbit/s im Download und bis 40 Mbit/s im Upload zu. Angeboten wird wahlweise die Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz.

Die ENSO NETZ investiert in Sebnitz dafür rund 520,0 T Euro.

Gartenstraße 2. BA

Ausbau Gartenstr 2 BA

Ausbau Gartenstraße, 2. Bauabschnitt, startet am 18. April

Am 18.04.2017 startete der Ausbau der Gartenstraße im zweiten Bauabschnitt. Dieser erstreckt sich von der Einmündung Burggäßchen bis zum Goetheweg. Beim grundhaften Ausbau des Kreuzungsbereiches und der komplexen Medienverlegung ist es erforderlich, die Kreuzung für den öffentlichen Verkehr und die Fußgänger voll zu sperren. Diese Sperrung dauert voraussichtlich bis 04.08.2017.

Fußgänger-Umleitung

Während der Vollsperrung müssen Fußgänger, Schüler und Radfahrer, die aus Richtung Schönbacher Weg und Wohngebiet Caspar-Grohmann-/Ringstraße kommen und in Richtung Wohngebiet „Am Knöchel“, Oberschule, Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“, Hirsch-Apotheke etc. wollen, folgende Umleitung benutzen:

Umleitung Knöchel

Schönbacher Weg -> Gartenstraße -> Goetheweg -> Ringstraße -> Caspar-Grohmann-Straße -> Querung Gartenstraße -> Burggäßchen -> Nordstraße -> Neustädter Straße -> Carolastraße
Für die Umleitungsstrecke sind längere Fahr- und Gehwege unvermeidlich.

Ein Kleinbus wird wöchentlich am Montag, Mittwoch und Freitag nach Sonderfahrplan zwischen dem Wohngebiet „Am Knöchel“ und dem Busbahnhof fahren.

Fahrplan Gartenstraße

Umleitungsplan »