Weifbergturm Hinterhermsdorf

Baubeginn in Sichtweite

Weifbergturm

Noch in diesem Jahr wird durch die Stadtverwaltung Sebnitz der Weifbergturm mit Fördermitteln aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ des Freistaates Sachsen umfassend modernisiert. Dazu wurden in der Beratung des Stadtrates der Großen Kreisstadt Sebnitz am 16.05.2018 die ersten beiden Lose vergeben.

Zum einen hat eine Firma aus Lohmen den Zuschlag für Zimmererarbeiten, einschl. Gerüstbau, Klempner-, Holzschutz- und Malerarbeiten erhalten. Zum anderen wurden die Leistungen für die Außenanlagen bzw. Landschaftsbauarbeiten an eine Firma aus Großröhrsdorf vergeben. Hier handelt es sich um die Herrichtung der Zuwegung zum Weifbergturm als Baustraße sowie die erforderlichen Rückbauarbeiten und Vorbereitungsleistungen für die spätere Aufstellung der Schutzhütte und Spielgeräte. Beide Aufträge haben ein finanzielles Gesamtvolumen von ca. 217 T Euro.

Der Ausführungszeitraum wird auf Juni bis August 2018 festgelegt.

Ein weiteres Los zu den o.g. Arbeiten, wie Aufstellen der Schutzhütte und Spielgeräte und die endgültige Gestaltung des Außenbereiches sowie der Erneuerung der Hinweistafeln auf der Aussichtsplattform wird noch vergeben.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Deutschen Bundestags beschlossenen Haushaltes.